Sehenswürdigkeiten treffen auf Wildpflanzen

Geschichte meets Botanik Führungen und Genuss

Auf Sisis Spuren

Ein Ausflug zur Hermesvilla im Lainzer Tiergarten in Wien. Geschichtlich Interessantes und Anekdoten zur Entstehung der Villa und zur Kaiserin Elisabeth werden in leicht verdaulicher Weise vermittelt.  Sisi-Fans können frohlocken! Sie erfahren außerdem, warum Veilchen-Gerichte zu jener Zeit en vogue waren und was der Genuss von eben diesen mit dem Besuch der Toilette zu tun hatte.  Natürlich widmen wir uns auch anderen wild wachsenden, essbaren „Unkräutern“.

Inklusive von mir mitgebrachtes Wildpflanzen-Picknick im Park.

Auf Wunsch mit Eintritt in die Villa und Führung.

  • Dauer: circa 4 Stunden
  • Preis: 60,00 EUR exkl. Eintritt in die Villa

Wunschtermine ab 4 Personen.

Anmeldung hier. 

Schönbrunn, Freimaurer, Symbolik und Sisi

Gemeinsam erkunden wir den Schlosspark Schönbrunn und erfahren historische Fakten, aber auch spannende Details zur Freimaurerei und den Alchimistischen Tätigkeiten Kaiser Franz Stefans I., Ehemann Maria Theresias. Sisi-Fans kommen ebenso auf ihre Kosten. Während dem Spaziergang lernen wir den Park weniger aus seiner barock-sterilen, sondern viel mehr von seiner „unkrautigen Seite“ kennen.

Inklusive von mir mitgebrachtes Wildpflanzen-Picknick im Park.

  • Dauer: circa 4 Stunden
  • Preis: 60,00 EUR

Wunschtermine ab 4 Personen.

Anmeldung hier. 

Otto Wagner, der Jugendstil und das Areal um Steinhof

Gemeinsam erkunden wir das Jugendstil Areal in Steinhof. Wir erfahren warum der Berg von den WienerInnen Limoniberg genannt wird und warum Otto Wagner, der Architekt der Kirche, vom Wiener Hof gemieden wurde. Historisches zu den Themen Jugendstil, Architektur aber auch zur NS Zeit wird in genüsslichen Häppchen präsentiert. Zusätzlich schauen wir uns die essbaren Wildpflanzen an und lernen Wissenswertes dazu.

Inklusive von mir mitgebrachtes Wildpflanzen-Picknick im Gelände der Steinhof-Gründe

  • Dauer circa 3-4 Stunden
  • Preis 60,00 EUR

Wunschtermine ab 4 Personen.

Anmeldung hier. 

Das Sozialistische Wien – Karl Marx Hof

Warum gab es in Wien 1934 einen Bürgerkrieg und wieso sehen die Gemeindebauten wie Festungen aus?  Wer waren die berühmten Architekten der Zeit und was waren die Aufgaben der Gemeindebauten? Diesen und mehr Fragen widmen wir uns bei unserer Besichtigung des berühmten Karl Marx Hofes in Wien. Und wie immer erfahren wir wissenswertes über die dort wachsenden essbaren Wildpflanzen.

Inklusive von mir mitgebrachtes Wildpflanzen-Picknick im Gelände der Steinhof-Gründe

  • Dauer: circa 3 Stunden
  • Preis: 60,00 EUR

Wunschtermine ab 4 Personen.

Anmeldung hier. 

Weitere Locations folgen.